Hauptgerichte

Unglaublich leckere Spinatpesto | veganes Rezept

Dieser Artikel enthält möglicherweise Werbelinks. Das bedeutet, dass wir beim Kauf eine kleine Provision bekommen. Der Preis ändert sich dadurch nicht, aber du unterstützt meine Webseite.

Frischer Blattspinat ist nicht nur gesund und lecker. Er lässt sich sehr vielseitig einsetzten und war schon häufig Thema in unserem Kanal. Das neuste Rezept mit ihm, ist eine Spinat-Pesto mit Cashewkernen.

Weitere Zutaten sind Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Diese lassen sich nach belieben erweitern. So passen besonders zu Pasta Gerichten klein geschnitten getrocknete Tomaten dazu.

Im Geschmack ist sie milder wie die Varianten aus Rucola und Grünkohl. Also mehr in Richtung der Basilikum-Pesto.

Dies macht sie aber auch noch vielseitiger einsetzbar.

Viel Spaß beim Video.

Euer Michael

Unglaublich leckere Spinatpesto | veganes Rezept

Recipe by Michael
Servings

4

servings
Prep time

10

minutes
Cooking time

2

minutes
Calories

427

kcal

Zutaten

  • 100 g Blattspinat geputzt

  • 100 g Cashewkerne

  • 50 ml Olivenöl

  • 2-4 Zehen Knoblauch je nach Geschmack

  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

  • Die Cashewkerne bei trockene Hitze kurz in der Pfanne ohne Fett rösten.
  • Abkühlen lassen, sonst leidet der frische Spinat.
  • Nun Knoblauch schälen und mit Olivenöl aufmixen.
  • Den frischen Blattspinat dazugeben und kurz anschlagen.
  • Die abgekühlten gerösteten Cashewkerne hinzugeben und nachmals kurz mixen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Fertig