In der herbstilchen Küche koche ich sehr gerne mit Kürbis. Hier ist die Vielfalt in den letzten Jahren sehr groß geworden. Heute zeigen wir ein Rezept mit Butternusskürbis.

Das Rezept ist aus der italienisch mediteranen Küche.

Wie so häufig sind diese Rezept sehr einfach, aber dennoch Aromastark. Es einfach eine Küche die mich immer wieder begeistert und neu inspiriert.

Für die Zubereitung benötigt ihr nur ein Backofen, auch das ist klassisch für die Mittemeerküche.

Viel Spaß beim anschauen und nachkochen

Euer Michael

Buchtipp in eigener Sache: Frühstücken mit „DerBioKoch“ Michael Tokarski – hier könnt ihr es bestellen: https://amzn.to/2rXdL6L

Schöne Backofenformen findet ihr u.a. auch hier:

Rezept für 2 Person

1 mittlerer Butternusskürbis

200g Cherry-Tomaten

1 rote Zwiebel

1-2 Zehen Knoblauch

2 Zweige Thymian

2 Zweige Rosmarin

1 EL Olivenöl

Nach Belieben Salz und Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Zubereitung:

Den Butternusskürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel entkernen und in eine Backofenform geben.

Anschließend kreuzweise einschneiden (siehe Video), so das die Aromen tief in den Kürbis eintreten können.

Nun den Kürbis mit Knoblauch einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, sowie mit Olivenöl beträufeln.

Die Knoblauchzehe legt ihr jeweils in das Loch vom Kürbis.

Anschließend die Zwiebeln in Scheiben schneiden, Tomaten halbieren und zum Kürbis in die Form geben.

Mit Kräuter und Gewürzen versehen.

Schließlich für 30 Minuten bei 180°C in den Backofen geben.

Nach Ende der Garzeit füllt ihr die Zwiebeln und Tomaten in den Kürbis.

Fertig.

Wir haben den Kürbis mit einem Risotto serviert. Es schmecken aber auch Kartoffeln sehr gut dazu.