Pizzabrot passt sehr gut zu einem italienischen Büffet, oder auch perfekt zum Grillen. Es ist ein schnelles und einfaches Rezept. Am besten klick ihr einfach mal rein.

Wichtig ist bei einer Pizza vor allem die Wahl des Mehls. Anstatt 405er Mehl, ist es sehr wichtig auf ein 550er zurückzugreifen.

Das Grundrezept hierfür gibt es hier im Blog.

Die weiteren Zutaten sind passierte Tomaten, italienische Kräuter Knoblauch und Olivenöl sowie etwas Käse.

Gute Rührschüsseln findet ihr unter anderem hier!

Bon Appetit

Lesetipp: Pizzateig  

Zutaten

1 Grundrezept Pizzateig
200ml passierte Tomaten
1 Zehe Knoblauch
italienische Kräuter
Salz
Pfeffer
50g Käse gerieben

Zubereitung

Den Teig wie gezeigt herstellen.

Zu kleinen Brötchen formen und aneinander legen.

Passierte Tomaten mit italienischen Kräutern, Knoblauch, Pfeffer, Salz und Olivenöl würzen.

Auf den Teig geben, mit etwas Käse bestreuen und 30 Minuten bei 180°C backen.

Fertig.