Zum Winter gehören für mich auch leckere Aufläufe. So haben wir heute einen mit Kohlrabi und Kartoffeln gemacht. Die Kruste besteht aus Mandelmus und geriebenen Weißbrot.

Als Kohlrabi wird hier der Winter-Kohlrabi, auch Superschmelz genannt, verwendet. Für die Kartoffeln empfehle ich eine vorwiegend festkochende Sorte z.B. Laura oder Belana.

Superschmelz
Superschmelz

Da wir ihn vegan zubereitet haben, basiert die Kruste aus gewürztem Mandelmus und etwas Paniermehl.

Zu dem Auflauf serviert man einen frischen Salat.

Auflauf angerichtet
Auflauf angerichtet

Viel Spaß beim Nachkochen

Euer Michael

Den im Video verwendeten Blender findet ihr u.a. auch hier:

[asaB009M0AG4Y[/asa]]

Lesetipp: Feldsalat

 

 

Rezept für 4 Personen:

Für den Auflauf:

1 kg Kartoffeln

1 kg Kohlrabi Superschmelz

500 g Sojasahne

2 Knoblauchzehen

Nach Belieben Salz

Nach Belieben Pfeffer

Für die Kruste:

4 EL Mandelmus

Saft von ½ Zitrone

1 Knoblauchzehe

½ TL Kräuter der Provence

Nach Belieben Salz

Nach Belieben Pfeffer

4 EL Paniermehl

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Backzeit: 60 Minuten bei 160°C

                  15 Minuten bei 180°C

Gesamtzeit: 120 Minuten

Zubereitung:

Den Kohlrabi und die Kartoffeln schälen und mit der Küchenmaschine in sehr dünne Scheiben schneiden.

Dann Knoblauch schälen und zusammen mit Salz, Pfeffer und der Sojasahne im Blender mixen.

Nun die Kartoffeln und den Kohlrabi abwechselnd in die Auflaufform einschichten, sodass zum Schluss Kartoffeln oben sind.

Auflauf roh
Auflauf roh

Das hat den Hintergrund, dass der Kohlrabi verbrennen würde und die Kartoffeln aber eine schöne leckere Kruste bilden.

Jetzt geht der Auflauf bei 160°C für 1 Stunde in den Backofen.

Tipp: Am besten auf den Boden vom Backofen stellen, so kann die Sahne besser hoch kochen und die Kartoffeln und der Kohlrabi wird besser gar.

Anschließend wird das Topping aus Mandelmus, Knoblauch, Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Kräuter der Provence angerührt und auf dem Auflauf mit einem Pinsel verteilt.

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf
Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf

Schließlich mit Paniermehl bestäuben und für 15 Minuten bei 180°C nochmal in den Backofen geben.

Fertig ist er.

Kartoffelauflauf
Kartoffelauflauf

Dazu passt ein frischer Salat.

  • Super Rezept, vor allem die Kruste ist super lecker geworden! Ich hab sie mit glutenfreien Maisbröseln gemacht.