Backen, Rezepte

Hefeteig für Obstkuchen Grundrezept

Dieser Artikel enthält möglicherweise Werbelinks. Das bedeutet, dass wir beim Kauf eine kleine Provision bekommen. Der Preis ändert sich dadurch nicht, aber du unterstützt meine Webseite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herbstzeit ist auch Kuchenzeit. Vor allem sind jetzt die Blechkuchen, wie Apfelkuchen, Zwetschgenkuchen usw. sehr beliebt. Von daher zeigen wir heute das Grundrezept Hefeteig für Obstkuchen.

Die Zubereitung ist ganz einfach.

Beim Rezept handelt es sich um einen schweren Hefeteig, dies nennt man so, wenn er einen Fettanteil in Form von Butter oder Margarine hat.

Genau genommen ist es ein Butter-Brioche Teig.

Er kann noch mit einem Ei verfeinert werden.

Dies ist aber wirklich nur optional.

Gute Küchenmaschinen findet ihr unter anderem auch hier!

[purerecipe]

Bon Appetit

Lesetipp: Mürbeteig

[puregallery]
 

Zutaten

500g Mehl 550er
300ml Milch
100g Zucker
100g Butter
1 Päckchen Hefe

Zubereitung

Die Milch erwärmen. Sie muss lauwarm sein.Mehl und Hefe mischen.Die Milch dazugeben.Zucker und Butter hinzu und entweder mit der Küchenmaschine oder mit einem Rührlöffel wie gezeigt verarbeiten.Mindestens 30 Minuten ruhen lassen.Er sollte mit einem Küchentuch abgedeckt werden und an einen warmen Ort gestellt werden.Anschließend könnt ihr ihn weiterverarbeiten.