Salut und Hallo, in heutige Blog Beitrag zeige ich euch eine leckere Alternative zum normale Schnitzel.

Die meisten von euch kennen bestimmt den Klassiker Sellerieschnitzel, sicherlich auch gut, aber mit dem Kohlrabischnitzel erreicht eine wesentlich größere Akzeptanz. Das gilt vor allem bei eigentlich eingefleischten Fleischesser.

Zum Ablauf:

Zuerst kocht ihr die Kohlrabi (in Scheiben geschnitten) zirka 3/4 gar.

Dann paniert ihr sie wie gewohnt.

Wenn ihr sie vegan haben wollt, ersetz ihr das Ei durch Soja wie Sahne, und beim Braten die Butter durch Margarine.

P.S. Auch mit Rote Bete schmeckt das Gericht sehr gut.

Rezept für 4 Personen:

  • 2 Kohlrabi
  • Mehl
  • 2 Eier oder Soja wie Sahne
  • 100g Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl und Butter (Margarine) zum braten

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *