Frühstück

Exotisches Kokosnuss-Müsli selber mischen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der perfekte Start in den Tag ist ein exotisches Kokosnussmüsli. Es lässt sich ganz einfach aus hochwertigen Zutaten selber mischen. Ergänzt wird es durch frische Papaya oder Mango.

Dazu kommt noch eine Flüssigkeit. Das kann Milch, Sojadrink oder eine Nussmilch sein. Sie alle passen sehr gut zum Müsli.

 

Übrigens, die Mischung ist auch glutenfrei.

Den Kokosblütenzucker findet ihr zum Beispiel hier

[purerecipe]

Bon Appetit

Lesetipp: Brennnessel-Smoothie

[puregallery]
 

Zutaten

2 EL Amarant gepoppt
2 EL Cornflakes ungesüßt
1 EL Bananenchips
1 EL Kokosnussflocken
1 EL Kokosblütenzucker
oder Rohrzucker
ein Stück Papaya oder Mango
250ml Milch, Sojamilch oder Nussmilch

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten mischen.Papaya klein schneiden, Müsli dazugeben und mit Milch auffüllen.Sofort servieren.